Ausbildung zum Gruppenhelfer

Für alle Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren gibt's mehrmals im Jahr Gruppenhelfer-Lehrgänge. Die Gruppenhelfer-Ausbildung ist die Vorstufe zum Übungsleiter, durch die Ausbildung erlangen die Teilnehmer die erforderlichen Kompetenzen und Voraussetzungen um Kindersportgruppen leiten und Kurse zu betreuen.

Die gesamte Gruppenhelfer-Ausbildung (GHI + GHII) findet an vier Wochenenden statt - mit erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer die offizielle Gruppenhelferlizenz vom Landessportbund NRW!

Die Sporthelferausbildung an Schulen ist mit der GHI-Ausbildung gleichwertig und berechtigt ebenso zur Teilnahme am GHII.

Natürlich können GH-Absolventen auch an ihrer Schule als Sporthelfer mitwirken.

Übrigens: Die Gruppenhelferlizenz kann als Basismodul der ÜL-C Ausbildung (ab 18 Jahren) anerkannt werden, wenn sie nicht älter als zwei Jahre ist. Für alle anderen GH Absolventen gibt es die Möglichkeit an einer eintägigen Fortbildung teilzunehmen.

GHI: 09./10.06.18 & 23./24.06.18
GHII: 15./16.09.18 & 22./23.09.18
jeweils 10:00-17:00 Uhr
 
Das Anmeldeformular findet ihr hier.